Schlagwort: sprache

WILDER OSTEN

Wo wohnt eigentlich die Windsbraut?

Mit dem Umzug unserer Agentur in die Frankfurter Carl-Benz-Straße hat sich nicht nur unser Interieur komplett verändert, sondern auch das Panorama. Wenn wir nun aus unseren Fenstern schauen, sticht einem ein Gebäude direkt ins Auge: Bunt beschriftet präsentiert es sich direkt vor unserer Nase – aber: Was steht da überhaupt?

10.November 2017
Helena Dinuz
NEBENBEI

Bitte bleiben Sie KreHaartiv!

Hair Gott, Kamm In oder Haar-A-Kiri: An den ausgefallenen Namen deutscher Friseursalons scheiden sich die Geister. Die einen finden solche Wortspiele [...]

08.November 2017
Oliver Walther
GUT ERKLÄRT

Drei Erfolgsfaktoren für die Corporate Language

Ikea duzt seine Kunden, Media Markt versucht, mit Sprachspielen zu punkten, Porsche schreibt [...]

04.November 2017
Frank Müller
FREMDGESCHÄMT

Gläserne Vaginas

Der Smoothie-Hersteller true fruits hat es einmal mehr geschafft, in aller Munde zu sein – und das ganz ohne aufwendige Werbekampagne! Was das [...]

12.September 2017
Helena Dinuz
NEBENBEI

Ein Schrank sollst du sein

Da stark stark segmentierte Zielgruppen schwer über Standardkanäle zu erreichen sind, findet Ambient Media den Weg in ihren direkten Lebensraum. [...]

11.September 2017
Frank Müller
NEBENBEI

Aggressives Gemüse

Um für seine Frischkompetenz zu werben, mischt sich Aldi Süd in den Bundestagswahlkampf 2017 ein. Die Kampagne „Aldinativlos“ ist ein [...]

07.September 2017
Frank Müller
NEBENBEI

Englische Claims und ihre Tücken

Mit Youtube einfach mal den eigenen Brotkasten selbst machen? Und mit dem Ratschlag „Fahre mit [...]

01.September 2017
Helena Dinuz
GUT ERKLÄRT

Wortspiele in der Werbung

Erfolgreiche Werbung verwendet unterschiedliche sprachliche Stilmittel, um sich auf dem stark umworbenen Markt von der Konkurrenz abzuheben. So [...]

19.Juni 2017
Helena Dinuz
HACH, WIE SCHÖN!

Club der hippen Dichter

Konzertbesuche und Buchlesungen sind sowas von vorgestern. Wer heutzutage etwas auf sich hält, besucht einen Poetry Slam. Noch nie was von gehört [...]

19.Juni 2017
Helena Dinuz