#LiebchenAutor

FRANK MÜLLER


Lässt in Konzepten und Präsentationen die Gedanken fliegen. Begeistern kann sich Frank für Exzentrik, Hermes Phettberg und Wien – was ja irgendwie auch zusammengehört.

WEITERE BEITRÄGE VON FRANK:

NEBENBEI

Happy new year: Die Goldenen Zwanziger kommen!

Am 1. Januar 2020 treten wir in ein neues Jahrzehnt ein, die „Goldenen Zwanziger“ beginnen. [...]

Frank Müller
GUT ERKLÄRT

Warum lesen wir?

Für die Anziehungskraft der Sprache gibt es eine ebenso einfache wie einleuchtende [...]

Frank Müller
GUT ERKLÄRT

Corporate Language Beispiele

Einigen Marken gelingt es, sich durch eine unverwechselbare Corporate Language vom Einerlei abzuheben. Doch wie funktioniert das in der Praxis? Die [...]

Frank Müller
GUT ERKLÄRT

Expansive Texte

Texte auf Verpackungen erzählen Geschichten. Namen von Produkten überbieten sich in Kreativität. Auch Zutatenlisten beschränken sich längst [...]

Frank Müller
FRISCH & KNACKIG

Neologismen in der Werbung

Podden ist das neue Wäschewaschen. Putzen heißt jetzt Swiffern. Manchmal sind die Sprünge in der Evolution von Produkten so bemerkenswert, dass [...]

Frank Müller
GUT ERKLÄRT

Versicherungssprache heute

Es tut sich etwas in der Versicherungssprache. Marketing-Verantwortliche pilgern zu Kongressen. Agenturen arbeiten an neuen Sprachpositionierungen. [...]

Frank Müller
GUT ERKLÄRT

„Alexa, ich möchte mich bewerben!“ Recruiting wird digital.

Im Wettrennen um begehrte Fachkräfte sind Unternehmen gezwungen, neue Wege zu beschreiten. [...]

Frank Müller
GUT ERKLÄRT

Verständliche Texte für Versicherungen

Verständliche Texte sind für jede Branche wichtig. Für eine jedoch besonders: für [...]

Frank Müller