#LiebchenAutor

FRANK MÜLLER


Lässt in Konzepten und Präsentationen die Gedanken fliegen. Begeistern kann sich Frank für Exzentrik, Hermes Phettberg und Wien – was ja irgendwie auch zusammengehört.

WEITERE BEITRÄGE VON FRANK:

NEBENBEI

Pingelige Marken

„Riesen Wiesn-Fauxpas: Ritter Sport wirbt mit Deppenapostroph“, überschreibt die „Werben & Verkaufen“ einen Artikel. Der schwäbische [...]

Frank Müller
NEBENBEI

Die Geister, die ich rief

Wer über das Unheil spricht, der redet es herbei, heißt es. Und wer Vorurteile bekämpfen will, sollte tunlichst vermeiden, sie in den Mund zu [...]

Frank Müller
WILDER OSTEN

Exzentriker und andere Fechenheimer

„In Frankfurter Gesellschaft – Fechenheim innen und außen“, so ist die Fotoausstellung im [...]

Frank Müller
GUT ERKLÄRT

Arbeiten ohne Briefing – geht doch!

Die Agentur verlangt ein ausführliches Briefing, im Unternehmen des Kunden dagegen herrscht Stress [...]

Frank Müller
GUT ERKLÄRT

Braucht Ihr Unternehmen wirklich einen Claim – und wenn ja, was für einen?

Logo und Claim gelten oft als das Herrengedeck der Marke: Für viele gehört beides genauso [...]

Frank Müller
NEBENBEI

Im Land der Genausager

Es gibt Füllwörter, die verbreiten sich schneller als Kopfläuse in einem Kindergarten. Aktuell in aller Munde: das Füllsel [...]

Frank Müller
NEBENBEI

Gendern nach Phettberg

Sie sind unsicher, ob Sie Ihre E-Mails an „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, „Mitarbeiter/-innen“, oder „Mitarbeiter(innen)" adressieren [...]

Frank Müller
NEBENBEI

Und was lieben Sie so?

Erinnern Sie sich noch? Irgendwann hat es den Marken nicht mehr gereicht, einfach nur gekauft zu werden. Sie wollten mehr, sie wollten „geliebt“ [...]

Frank Müller