10.12.2020
Ilona Liebchen

NEUIGKEITEN

UNSER FORTSCHRITTSBERICHT 2020 FüR DEN UNITED NATIONS GLOBAL COMPACT IST FERTIGGESTELLT

Der Global Compact der Vereinten Nationen ist eine freiwillige Initiative von Unternehmen, Organisationen und der UNO, die sich verpflichten, Einsatz zu zeigen für Menschenrechte, gerechte Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung. Zur Unterstützung sollen die Teilnehmenden ihre Strategien und Aktivitäten an zehn universellen Prinzipien ausrichten.

 

Liebchen+Liebchen Kommunikation GmbH nimmt bereits seit 2011 am UN Global Compact teil.

Nachhaltiges Handeln ist in den Köpfen der meisten Menschen als ökologisch nachhaltiges Handeln verankert. Allerdings ist auch soziale Nachhaltigkeit – der Beitrag zur Gemeinschaft – relevanter denn je. Die Coronakrise hat das überzeugend bewiesen.

Als Unternehmen ist es eine unserer Aufgaben, den Gedanken des nachhaltigen Handelns aktiv an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterzugeben und vorbildlich zu leben.

Alle Unternehmen im UN Global Compact sind verpflichtet, ihren Fortschritt bei der Umsetzung der zehn Prinzipien und ihre Aktivitäten zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung zu berichten. Dieser jährliche Communication on Progress (COP) richtet sich an die Stakeholder des Unternehmens, also an Investoren, Geschäftspartner, Kunden und Lieferanten, Organisationen der Zivilgesellschaft und staatliche Stellen. Damit verfolgt der UN Global Compact folgende Ziele:

  • Förderung von Transparenz
  • Kontinuierliche Verbesserung der unternehmerischen Aktivitäten
  • Sicherung der Integrität des UN Global Compact und der Vereinten Nationen
  • Förderung des gegenseitigen Lernens durch die Verbreitung von Good Practices

Durch die Entwicklung, Implementierung und Verbreitung einer verantwortungsvollen Unternehmensführung und unterstützt durch Initiativen, Projekte, Richtlinien sowie Schulungen, sollen diese zehn Prinzipien etabliert und gefestigt werden.

Nachhaltiges Unternehmertum beginnt mit einem prinzipienbasierten Geschäftsansatz und einem gelebten Wertesystem. Die grundlegenden Verantwortlichkeiten in den relevanten Bereichen sollen in den Handlungen des Unternehmens erfüllt sein. Diese Unternehmen halten nicht nur ihre grundlegende Verantwortung gegenüber den Menschen und dem Planeten aufrecht, sondern schaffen auch die Voraussetzungen für langfristigen Erfolg.

Die zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen leiten sich ab aus: der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, der Erklärung der Internationalen Arbeitsorganisation zu grundlegenden Prinzipien und Rechten bei der Arbeit, der Erklärung von Rio zu Umwelt und Entwicklung und dem Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption.

 

DIE 10 PRINZIPIEN DES GLOBAL COMPACT DER VEREINTEN NATIONEN

 

MENSCHENRECHTE

1. Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte innerhalb ihres Einflussbereichs unterstützen und achten und

2. sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

ARBEITSNORMEN

3. Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren sowie ferner für

4. die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit,

5. die Abschaffung der Kinderarbeit und

6. die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Beschäftigung eintreten.

UMWELTSCHUTZ

7. Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen einen vorsorgenden Ansatz unterstützen,

8. Initiativen ergreifen, um ein größeres Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt zu erzeugen und

9. die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern.

KORRUPTIONSBEKÄMPFUNG

10. Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.

 

Ja, ich möchte gerne euren UN Global Compact-Fortschrittsbericht per Mail erhalten.

 

MEHR AUS DIESER RUBRIK:

NEUIGKEITEN

Volle Tatkraft voraus: Wir begrüßen die DEVK an Bord.

„Gesagt. Getan. Geholfen.“ – So lautet das Markenversprechen der DEVK. Auch wir krempeln die [...]

31.August 2018
Liebchen+Liebchen
NEUIGKEITEN

Die Farben des Meeres: Corporate Design und Website für Veramaris

Eine wachsende Weltbevölkerung benötigt immer mehr tierisches Protein. Die Frage, wie wir uns [...]

09.Februar 2018
Liebchen+Liebchen