Backschaft Offenbach
08.11.2017
Mirja Anders

WILDER OSTEN

AHOI IN OFFENBACH!

Mit einem freundlichen „Ahoi“ wird man auf der über 100 Jahre alten Backschaft empfangen. Vor Anker liegt der durchaus immer noch seetüchtige Kahn am Offenbacher Mainufer, unweit von der Carl-Ulrich-Brücke entfernt. Die Crew bietet ihren Gästen in einem einmaligen Ambiente Küche vom Feinsten.

 

Wahrlich bietet das alte Schiff nicht sehr viel Platz, aber diesen haben die Betreiber der Backschaft perfekt genutzt und ein überaus charmantes kleines Restaurant geschaffen.

Die Speisekarte ist ebenfalls nicht groß, verspricht aber große sowie nicht alltägliche Geschmackserlebnisse! Fernab vom altbekannten Schnitzel mit Pommes werden in der Backschaft einmalige Gerichte serviert, die das Personal in der offenen Kombüse mit viel Liebe zum Detail und Geschmack zubereiten.

Ein weiteres Highlight dieser schwimmenden Offenbacher Restaurant-Perle ist die „Spelunke“ (im Volksmund: Bar) unter Deck, die zum gemütlichen Verweilen einlädt. Neben bekannten Klassikern werden tolle Eigenkreationen ausgeschenkt, die es lohnt zu probieren!

Ganz egal zu welcher Gelegenheit – Dinner zu zweit, After-Work-Drink, oder, oder – auf in die Backschaft!

Hier geht’s zur Backschaft!

MEHR AUS DIESER RUBRIK:

WILDER OSTEN

Fleisch geht halt immer

SchniPo, das ehrlichste Mittagsessen überhaupt. Bei Harald's im Schlachthof gibt es den Klassiker in zahlreichen Variationen, aber immer frisch [...]

30.August 2018
Liebchen+Liebchen
WILDER OSTEN

Exzentriker und andere Fechenheimer

„In Frankfurter Gesellschaft – Fechenheim innen und außen“, so ist die Fotoausstellung im [...]

22.Juni 2018
Frank Müller